Adminstammtisch – 01.09.2016 – Benedikt Stockebrand – Zum “Internet der Dinge”, und warum wir als Branche endlich erwachsen werden müssen

Ort: TU-Berlin, Gebäude MAR
Marchstraße 23
Raum 4.033 4.064 (4. Stock) Achtung – geänderter Raum!

Zeit: 19:00

Anmeldung zum Bier danach: http://doodle.com/poll/2sz78wnutbn4xyti

Abstract
Die ganze IT-Industrie redet vom “Internet der Dinge”, aber
kaum ein Endbenutzer will es wirklich haben, denn das
Misstrauen gegenüber unserer Branche ist einfach zu groß.

Das Problem liegt nicht an einer subjektiv verzerrten
Wahrnehmung durch unsere User und Kunden, sondern objektiv an
unseren Technologien, unserer Arbeitsweise, und vor allem an
unserem innersten Selbstverständnis.

Wenn wir diese Situation nicht bald von uns aus ändern, dann
wird das “Internet der Dinge” dazu führen, dass unsere gesamte
Industrie zum Schutz der Allgemeinheit so reglementiert wird,
dass wir dazu gezwungen werden.

Der Vortrag soll anhand von verschiedensten Beispielen zeigen,
worauf wir zusteuern und wie wir — vielleicht — sinnvoll
damit umgehen können.